Mitglied werden

Das Ehrenamt

"Nach dem Selbstverständnis des Deutschen Roten Kreuzes kommt der ehrenamtlichen Tätigkeit besondere Bedeutung zu." So steht es in der DRK-Satzung.

Ehrenamtliche im DRK sind Menschen, die sich über ihre gesellschaftlichen und beruflichen Verpflichtungen hinaus besonders hervorheben, in dem sie Zeit, Wissen und Können freiwillig und unendgeldlich für humanitäre und soziale Zwecke und Dienstleistungen einbringen, in der Überzeugung, dass ihre Arbeit dem Gemeinwohl und ihrer eigenen Selbstverwirklichung dient.

Die ehrenamtliche Mitarbeit ist möglich in:

  • Gemeinschaften
  • Arbeitskreisen
  • anderen Formen

Die Vielfalt der Formen ermöglicht allen Freiwilligen eine individuelle Mitarbeit im Roten Kreuz ganz nach ihrer Fasson:
von einer relativ intensiven Mitarbeit in Gemeinschaften über eine regelmäßige aber mäßige Mitarbeit in Arbeitskreisen bis zu einer eng begrenzten und / oder zeitliche begrenzten Mitarbeit (z. B. in Projekt- oder Neigungsgruppen) ist vieles möglich.
Eine Mitarbeit ist auch ohne Mitgliedschaft als freier Mitarbeiter möglich.

Die Möglichkeiten der Mitarbeit beim DRK Kreisverband Rhein-Erft bieten sich an:

  • in der örtlichen Bereitschaften
  • Jugendrotkreuz
  • Kreisauskunftsbüro
  • Arbeitskreis Ausbildung
  • Arbeitskreis Blutspende
  • Wasserwacht
  • in der sozialen Wohlfahrtspflege (Alten- und Pflegeheime oder in der Jugendarbeit)

Wir suchen Sie, als helfende Hand für unsere Blutspenden und Sanitätsdienste, in den verschiedensten Bereichen der Bereitschaft. Finden Sie in einem unverbindlichen Gespräch heraus, wie Sie ihre Interessen und Fähigkeiten im Ortsverein einbringen könnten.

Kontakt:
Telefon:(02232) 23419
Fax:(02232) 24900

E-Mail: info@drk-bruehl.de

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.